Schulanlage Rütihof Baden

  • Bauherrschaft: Stadt Baden
  • Leistungsphasen: Vorprojekt - Realisierung 2017
  • Bausumme: CHF 600'000.-
  • Architekten: Stefan Häuselmann, Baden

Die Schulanlage Rütihof liegt ruhig am Ortsrand gelegen, umgeben von einem Wohnquartier, Landwirtschaft und Wald. Ein Teil des bestehenden Ensembles mit 4 Gebäuden wurde abgebrochen und durch zwei Neubauten ersetzt. Die grosszügige Sportwiese sowie der Allwetterplatz blieben erhalten.
Der neu geschaffene Freiraum fügt die unterschiedlichen Gebäude und Pausenplätze zu einem Ganzen und bietet der wachsenden Anzahl Schüler einen stimmungsvollen und erlebnisreichen Pausenraum.
Ein grosszügiger Eingangsbereich wurde geschaffen, der auf den eigentlichen Pausenplatz zwischen den Gebäuden führt. Die neue Treppenanlage aus Ortbeton verbindet die bestehenden mit den neuen Schulbauten. Auf dem Pausenplatz können sich die Schüler unter Bäumen auf langen, massiven Eichensitzbalken niederlassen. Der Asphaltbelag läuft an den Rändern in kiesigen Boden aus. Dieser umgibt die beiden Neubauten, ein spontaner Bewuchs durch Wildpflanzen stellt sich mit der Zeit ein und lässt den Raum in einem dauernden Wandel erscheinen.
Der Aussenraum des Kindergartens bietet den Kindern Möglichkeiten für gärtnerische Arbeit, Spiel mit Sand und Wasser sowie für bewegungsintensive Aktivitäten wie klettern und balancieren.